Der letzte Badetag der Freibadsaison im Hockermühlbad Amberg ist am Freitag, 23. September 2016. An diesem Tag haben wir für Sie bis 18:00 Uhr geöffnet.

Hockermühlbad Amberg

Das Amberger Hockermühl-Freibad liegt in einem parkähnlichen, 46.986 qm2 großen Grundstück, was etwa der 47fachen Größe seines Schwimmerbeckens entspricht. Sonnenanbeter haben also genügend Platz, sich auf den Liegewiesen auszubreiten, und für Schattenliebhaber stehen genügend Bäume auf dem Gelände.

Vom Kinderplantschbecken, der neuen Breitrutsche in Regenbogenfarben, einem Spielbecken mit
kleiner Rutsche, über das separate Springerbecken mit seinem 1- ,3- und 5 Meter Turm bis hin
zum großen Schwimmerbecken ist alles vorhanden.

Im „Hocko“, wie die Amberger liebevoll ihr Freibad nennen, fühlt man sich auf den vorhandenen Beachvolleyballfeldern wie am Strand und kann sich auch abseits des Wassers aktiv betätigen. Auch die Basketballkörbe laden zum Sporteln ein. Ein Kinderspielplatz für die „Kleinen“ sorgt dafür, dass auch Mamas und Papas Zeit zum Verschnaufen haben.

Zum Ausgleich nach dem Schwimmen und anderen sportlichen Aktivitäten bietet der Hockermühlbad-Kiosk kleine Snacks für zwischendurch.

Ein vorzügliches italienisches Restaurant mit großen Portionen und einer Terrasse mit Blick auf die Badebecken ergänzt das kulinarische Angebot.

Dauerbadegästen besonders Kindern, Jugendlichen und Familien empfehlen wir unsere Saisonkarte bzw. Hockokarte. Denken Sie daran, kaum eine Sportart dient der Gesundheit, Spaß und Freude mehr als Schwimmen.